Projektvorgehen, Projektmanagement – Agilität sticht

Warum scheitern nach wie vor so viele Projekte, selbst wenn sie vordergründig „erfolgreich abgeschlossen“ werden? Ein Scheitern bedeutet eben auch, dass der gewünschte Nutzen nicht eintritt, obwohl doch „viel Geld“ dafür bezahlt wurde. Wir müssen versuchen, stärker den Business Value im Fokus zu haben, jeden Tag, an dem projektet wird.

Je nach Projekttyp und Rahmenbedingungen hat ein agiles Projektvorgehen Vorteile gegenüber einem klassischen Modell.

Die Phasen der Entwicklung gliedern sich (vereinfacht nach dem Wasserfall-Vorgehen) in Analyse, Design und Implementierung,
Test und Einführung. Eine neue Phase beginnt, wenn die vorhergehende vollständig abgeschlossen ist. Meist wird zunächst ein vollständiges Pflichtenheft erstellt, auf dessen Basis die Umsetzung stattfindet.

Klassisches_Projektvorgehensmodell

Klassisches Vorgehensmodell für Dienstleistungsprojekte.

 

Im agilen Vorgehensmodell wird das Projekt in Schritte zerlegt (Iterationen), die typischerweise 3-6 Wochen dauern. Innerhalb der Iterationen werden ausgewählte Anforderungen des Projekts analysiert, realisiert, getestet und evaluiert. Durch die Priorisierung, die der
Auftraggeber durchführt, orientieren sich die ausgewählten, realisierten Anforderungen stärker am Business Value.

Agiles_Projektvorgehen

Agiles Projektvorgehen – kleinere Schritte, gemeinsam.

Es bietet viele Vorteile, vor allem:

  • Ergebnisse sind schnell sichtbar – permanente Fortschrittsüberwachung durch Auftraggeber möglich
  • Kleinere, verständliche Schritte führen effektiver zum Ziel
  • Es müssen nicht alle Details der Anforderungen zu Beginn spezifiziert sein (was im klassischen Modell zu großen Initialaufwänden, zu Schätzrisiken und ggf. zu Risikoaufschlägen führt)
  • Auftraggeber kann Anforderungen inhaltlich flexibel ändern (Änderungen erfordern keine Kostenfreigaben wie bei
    typischerweise bei Change Requests)
  • Auftraggeber kann das Gesamtumfang durch den Budgetrahmen steuern, auch wenn im Detail noch nicht alle Inhalte festgelegt sind